Sommerlicher Höhepunkt

Unser Sommerfest mit 2. Jugend/kinderlager,
Unsere Laura- als glückliche Braut im Hafen der Ehe angekommen
und Last but not least- beachtliche Erfolge im Anfänger/Erziehungskurs
Zwei Wochen ist es schon wieder her, unser diesjähriges Sommerfest mit 2. Jugend/Kinderlager. Zusammengefasst: Ausgelassene Stimmung, herzlichst gelacht, getanzt, gegessen, Seele baumeln lassen.
Auf Einladung von Madlen und Sebastian fand, angesichts der noch nicht optimalen Bedingungen auf unserem Platz, unser Sommerfest mit verbundenen 2. Jugend/Kinderlager auf Ihrem Grundstück in Beestland statt.
Highlight für die Kinder und zu späteren Uhrzeiten auch für die Erwachsenen der grosse Pool. Die Unterhaltung, der Spaß, Essen und Trinken- einfach nur schön . Ein rundum gelungenes Fest, bei dem die Letzten noch um 5 Uhr (und zwar unsere Kids) herumgeisterten.
Ein weiterer, sehr sehr schöner Höhepunkt: Unsere einstmals so zurückhaltende ruhige, nur nicht auffallen! Laura hat diesen Freitag ihrem Manuel das Ja Wort gegeben.
Wir haben mitgefiebert, waren auch zum gratulieren da und freuen uns riesig für die Beiden.
Laura, inzwischen eine selbstbewusste, zielstrebige und nach wie vor liebenswerte Persönlichkeit und fester Teil in unserem Verein. Nochmals die herzlichsten Glückwünsche Euch beiden.
Und für heute Last but not Least:
Unse Erziehungskurs wieder proppenvoll.
Anfänglich euphorisch oder skeptisch- was da wohl kommt- entwickeln sich die Hundeführer/innen mit Ihren Vierbeinern unter Anwendung aller Alltagssituationen wie Geräuschen, Hundebegegnungen, Anpöbeln durch Mensch und Hund, Enge, Menschenberührungen,Lärm, laufende Kinder usw., wirklich sehr gut nach vorn. Mehrfach wurde verkannt, dass der ach so süße Welpe schon längst ungewollt der Rudelführer war.
Auf das Verhältnis Hundeführer/in und Hund kommt es an, die richtige Rudelhirarchie und zu lernen, diese Dinge auch zu Hause und in der Praxis anzuwenden. Die Angst verlieren, wenn ein anderer Hund mir entgegenkommt und pöbelt. Selbstvertrauen im Alltag.
Natürlich kommt auch der Spaß im Kurs nicht zu kurz.
Auf viele weitere schöne Trainingsmomente.
Bis bald. Es grüßt Euch Jana
Es wird nie langweilig bei uns.
Am 11. Juni war unser Verein Gastgeber für sämtliche Teilnehmer zur Verlängerung und Neuerwerb der Übungsleiterlizenz des Schäferhundevereins. Mit 27 Teilnehmern sehr gut besucht, 10 davon kamen allein aus unserem Verein. Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich für die erfolgreiche Teilnahme. . Eine gesunde Basis für die weitere Ausbildung im Hundesport wurde damit weiter gelegt.
Jeden Samstag sieht man an der nach wie vor hohen Teilnehmerzahl an unserem Anfängerkurs wie beliebt und wichtig dieser Kurs für unsren Verein und natürlich allem voran für die Teilnehmer des Kurses geworden ist. Mehrfach schon wurde der Kurs dann von Teilnehmern auch verlängert und viele von unseren ehemaligen Kursteilnehmern sind inzwischen aktive Vereinsmitglieder.
Ob Welpe oder ausgewachsener Hund, ob reinrassig, Mischling, mit oder ohne Papiere- bei uns zählt der Spaß und Freude, gemeinsam mit seinem Hund zu arbeiten. Es wird am Verhältnis Mensch Hund und der Rudelhierarchie gearbeitet. Alltagssituationen durchgespielt. Der schöne Nebeneffekt:so manch Einer/Eine entdeckt sein Herz für den Hundesport .
Danke allen Teilnehmern für Euer Vertrauen. Wir freuen uns auf Euch und Eure Vierbeiner.
Auch in der Hundeausbildung im Verein geht es stetig voran.
Es wird gerade intensiv auf die Prüfung im September vorbereitet. Jeden Samstag wird an den kleineren und größeren Fehlern gearbeitet, um im September dann erfolgreich strahlen zu können.
Unsere Junghelfer sind zu einem festen Team zusammengewachsen und lernen stetig unter Anleitung unserer erfahrenen Helfer.
Und auch unsere Agilityinteressierten werden immer mehr und auch geübter. Über Theorieanleitungen geht es zu praktischen Anwendungen. Dieses Jahr noch in den Kinderschuhen geht es langsam aber stetig immer besser voran. Es macht Spaß zu sehen wie Begleit-, Schutzhunde und Agilityhunde nebeneinander auf dem Platz trainieren, ganz selbstverständlich, ohne Aggression.
Und nicht zuletzt: Unser Platz verändert sich stetig:
Noch letztes Jahr kaum zu erahnen strahlt ein gepflegter Platz mit neuem Zaun.
30 Jahre kein Wasser und Strom.
Geschichte.
Seit gestern liegt an unserem Platz auch Strom an. Wasser- kein Problem.
Eine Wahnsinnsleistung unserer Mitglieder und Unterstützer, ob bei der Pflege und Neugestaltung der Außenanlage, jeglicher Unterstützung bei Reparaturen, Material- und Gerätebereitstellung oder im finanziellen Bereich.
Unser Vereinsmittelpunkt ist erwacht und verändert sich weiter.
Wir sagen Danke allen, die uns beim Aufbau unseres Hundesportplatzes mit neuem Vereinsheim so tatkräftig unterstützen.
Es gibt Kraft, macht Spaß und Freude beim Trainieren und Zusammensein.
Wir freuen uns auf das Training im Anfängerkurs und natürlich mit unseren Mitgliedern.
Jeder, der Spaß am Arbeiten mit Hund hat, ob sportlich ambitioniert oder nur Hunde sehr gern hat, ist herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf Euren Besuch.
Bis Samstag Erziehungskurs von 13 bis 14 Uhr oder für die Mitglieder Mittwoch und Samstag
Es grüßt Euch Jana