Erziehungskurs in Demmin am Samstag

Die Kursteilnehmer machen riesen Fortschritte.
Unter Alltagsbedingungen wurden die Hunde von Madlen, Pia und Martin geführt.
So wurde die Hunde durch arbeitende Männer über einen Erdhaufen geführt, auf diesem der Hund ins Sitzen gebracht und weitergeführt.
Aus anfänglicher Skepsis wurde stolzes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten des Hundeführers/der Hundeführerin und den eigenen Hund.
Ohne Probleme meisterten Alle die enorme Ablenkung und den engen Kontakt mit vielen Menschen und klappernden bewegenden Karren.
Auf dem Platz dann wurden Strassenüberquerungen, Begrüßung mit Hund und vieles mehr aus Alltag und Prüfungsteile der Begleithundeprüfung spielerisch geübt.
Aus einer zurückhaltenden unsicheren Pia ist ein sicheres junges Mädel geworden, die Ihren Bungee schon sehr gut führt und dieses Team Mensch Hund immer mehr zusammenschweisst.
Auch Madlen hat mit der anfangs völlig verängstigten Hündin riesen Fortschritte gemacht.
Die Hündin meistert Dank der Anleitung durch Madlen sämtliche ihr gestellten Aufgaben ohne grosse Probleme.
Es zeigt sich immer mehr die sportliche Lebendigkeit dieser kleinen quirligen Hündin.
Und die Bilder sprechen für sich bei Martin und Ron.
Beide sprühen vor Freude am Arbeiten.
Bis zum nächsten Mal.
Die schönen Bilder wurden von Lea Arndt erstellt