Erfolg hat drei Buchstaben - TUN

Trotz und gerade in unstetigen Zeiten gilt es das Vereinsleben zu erhalten und zu fördern. Keinen Stillstand zuzulassen.
Und das ist uns gelungen.
So konnte der Trainingsbetrieb reibungslos durchgeführt werden mit Förderung je nach Trainingsstand jeder/n Einzelnen.
Und auch kleine Höhepunkte wie gemeinsames Fährtentraing konnten angeboten werden.
So trafen sich unter anderem letzten Samstag Interessierte zum gemeinsamen Fahrten mit Ihren Hunden. Ein sehr lehrreiches Seminar mit völlig neuen Trainingsansätzen. Und wir waren erstaunt, welche Talente sich bei den Hunden zeigten. Auf zukünftige Prüfungen kann man gespannt sein.
Auch und gerade unsere Jugend wurde nicht vergessen.
Mit sehr viel Engagement organisierte unser Vorstandsmitglied und Jugendbeauftragte Kristin zwei sehr schöne Höhepunkte.
So wurde mit viel Freude und Eifer mit den Jugendlichen weihnachtlich gebacken (Hundekekse für die eigenen Vierbeiner).
Ein weiter Höhepunkt war letzten Samstag eine Wanderung mit Hund in der Natur.
Hier wurden einzelne kleine Übungen für die Hunde eingebaut.
Gemeinsames Wichteln und ein Picknick rundeten diesen schönen Tag ab.
Weitere kleinere und größere Arbeiten am Umbau des ehemaligen Vereinsgebäudes wurden durchgeführt.
So erfolgten unter anderem Aussenputz arbeiten, Baggerarbsiten zur Erschließung des Unterstellbereiches, Dacheindeckung des Unterstellbereiches, Dachkästen bauen und und und...
Alles notwendige, kaum zu sehende und beachtete Arbeiten, die eine Voraussetzung für ein unbeschwertes und reibungsloses Trainieren und Vereinsleben sind.
Vielen Dank allen fleißigen Helfern!!!
Auch persönliche Höhepunkte gab es in unseren Reihen.
So konnten wir Mathias zum 60. Geburtstag und Fritz zum 80.Geburtstag gratulieren.
Und unsere Vereinsmitglieder Jessica und Gabriel sind Eltern geworden.
Wir gratulieren ganz herzlich zur Geburt Ihres kleinen Sohnes Karlmann.
Wir schauen auf ein aufregendes, nicht ganz leichtes Jahr mit vielen schönen Erlebnissen und Ereignissez zurück.
So erlebten wir Höhepunkte wie unsere 2 Prüfungen, Pokalkampfteilnahme, feierliche Einweihung unseres neuen Vereinsheims, Wesenstest des SV, Stadtwandertag.
Das Wichtigste aber- Wir konnten unseren Trainingsbetrieb trotz grosser Hürden aufrechterhalten, verbessern und ausbauen.
Unser Verein lebt. Er lebt und pulsiert von dem Engagement unserer ca. 115 Mitglieder..
Danke für Euren Einsatz, Euer Dasein, Eure Lebensfreude.
Ich wünsche im Namen des Vorstandes allen Mitgliedern unseres Vereins, Euren Familien und Freunden, unseren Sponsoren und Förderern und auch den Teilnehmern unseres
Erziehungs/Anfängerkurs ein erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022.
Wir sehen uns auf dem Vereinsplatz
Es grüßt Euch Jana