4.Jugendzeltlager- Unser Engagement für unseren Nachwuchs

Und Trainingseindrücke der Anfänger und Fortgeschrittenen
Schon zur festen Tradition geworden, mit Freude erwartet, fand bereits unser 4. Jugendlager, vom 5.Juli bis zum 9.Juli statt.
13 Jugendliche und Kinder, im Alter von 10 bis 20 Jahren waren mit Feuereifer dabei.
Kristin, unsere Jugendbeauftragte im Vorstand, hatte wieder alles minutiös und mit Herzblut organisiert.
Nach dem Aufbau der Zelte ging es auch schon los.
So wurden die Jugendlichen am ersten Tag vom Forstamtsleiter des Forstamtes Poggendorf Robert Marc Berger über den Umgang Mensch mit Wiltieren, Begegnung Mensch mit Hund sowie der Ausbildung eines Jagdhundes unterrichtet.
Es war ein sehr lehrreiches und schönes Treffen, bei dem die Jugend sehr interessiert zuhörte und vor allem lernte. Vielen Dank an Herrn Berger, der sich für unsere Jugend die Zeit genommen hat, Ihnen den Umgang im und mit dem Wald näher zu bringen.
Nach diesem Vortrag wurdenvon allen Jugendlichen Lose gezogen, mit denen Aufgaben wie z. B. Essen machen und Aufräurnen, verteilt wurden.
In den 4 Tagen lernten die Kinder zusammenzuwachsen, sich besser kennenzulernen, gegenseitig zu helfen.
Es wurde vor allem mit den Hunden trainiert, das grosse Ziel der am 27.August stattfindenden Jugendprüfung, anvisierend, Täglich kam unser Mitglied Ricardo, um den Jugendlichen im Einzeltraining viele Tipps und Kniffe beizubringen.
Aber auch die Freizeit kam nicht zu kurz.
Sport und Spass waren gross angesagt.
Diese 5 Tage gingen wie im Flug vorbei.
Das Jugendcamp kam bei den Jugendlichen und auch Ihren Eltern sehr gut an.
Danke an Kristin und allen Helfern vor unter hinter den Kulissen in jedweder Form, die zum Erfolg des Jugendlagers beigetragen haben.
Die Vorfreude auf das nächste Jahr ist gross.
Auch im Verein gibt es keinen Stillstand. So wird genauso intensiv auf die Prüfung am 28. August hingearbeitet.
Natürlich wird auch jedem Einzelnen Anleitung gegeben, ob in Leinenführigkeit, Grundgehorsam, Unterordnung, Teilübungen im Begleitteil- oder Schutzdienst Bereich, Agility und und und...
Die rege und intensive Trainingsbeteiligung gibt uns Bestätigung.
Bis bald auf dem Hundeplatz und zu unserer Jugend- und Spatsommerprüfung am 27. und 28. August.
Es grüßt im Namen des Vorstandes Jana